Home / Malraum

Malraum



Trübe Stimmung an grauen Wintertagen? Bunte Farben, eine Tätigkeit, die Freude macht, ein Lächeln, eine Tasse Tee und ein Gespräch mit freundlichen Menschen helfen!

Die Malerei ist für uns Menschen eine Möglichkeit Erlebtes zu reflektieren und transformieren, Gefühle auszudrücken oder einfach nur zu entspannen.

Ines Friedmann bietet seit November Flüchtlingsfrauen einmal wöchentlich die Möglichkeit das Grau des Alltags gegen die Farben der Malpalette zu tauschen und lädt dazu auch Einheimische ein. In einem ungenutzten Zimmer des Pfarrzentrums entstand ein Malraum, der seither zum kreativen Arbeiten genutzt wird. Die PUM Schwanenstadt und private Spender finanzierten die Installation, der laufende Betrieb wird ebenfalls von Privatspendern unterstützt, wie z. B. von Judith Ehlert und Manfred Dorfinger, die den Erlös eines Punschstandes für den Farbeneinkauf zur Verfügung stellten. Vielen Dank allen, die das Projekt Malraum möglich gemacht haben!

Gemalt wird Dienstag Abend von 18.30 bis 20.00 Uhr, einzelne Plätze sind noch frei. Die nächsten Termine sind: 16.01., 23.01., 30.1. und 06.02. Kontakt: Ines Friedmann oder dialog@netzwerk-zuversicht.at

malraum3 Malraum2 malraum1 malraum5


  • Share Post

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *