Home / Nummer 1 Gedicht

Nummer 1 Gedicht



Am 8.12.2018 fand in Linz im Theater Maestro das Fest der Menschenrechte statt. Veranstalter waren die Grünen Interkulturell OÖ, welche neben dem Fest auch die Preisverleihung eines Jugendwettbewerb abhielten. Es gab Einreichungen aus dem Bereich Tanz, Literatur und Video. Alle Beiträge zeigten junge Menschen die in OÖ ihre Heimat gefunden haben und dazu auch künsterlisch etwas ausdrückten.

Einer der Bewerber war Gul Salimi aus Schwanenstadt. Gul hat zwei Gedichte „Ich sah“ und „Freiheit“ eingereicht. Beides sind sehr gefühlvolle Gedichte über das was Gul in seinem jungen Leben schon erlebt hat. Aufgrund des sehr bemerkenswerten Inhalts wurde Gul der Platz 1 verliehen.
Wir gratulieren Gul ganz herzlich zum ersten Preis und danken dir dafür, dass du dein Herz schriftlich für uns öffnest und somit unsere Herzen erreichst.

Ich sehe (1) In Namen der Freiheit (4)

 

 


  • Share Post